5 Wege zu Deinem perfekten Praktikum – Die ultimative Anleitung!

5 Wege zu Deinem perfekten Praktikum – Die ultimative Anleitung!

Je nach Fachrichtung musst Du als Studierende/r ein Pflichtpraktikum – und gegebenenfalls auch ein Vorpraktikum absolvieren. Aber Vorsicht: Nicht alle Praktika werden gleichermaßen anerkannt! Damit Dir so etwas nicht passiert und Du stattdessen den perfekten Praktikumsplatz für Dich findest, haben wir Dir ein paar Tipps zusammengestellt:

Vorpraktikum – die beste Vorbereitung für den Studienstart

Gerade im Bereich Ingenieurswissenschaften wird sehr häufig ein Vorpraktikum verlangt, das 6 bis 8 Wochen dauern sollte. Aber auch in anderen Bereich, wie der Kommunikationswissenschaft oder pädagogischen Studiengängen wird diese Form des Praktikums immer gefragter. Dieses Praktikum vor der eigentlichen Immatrikulation erlaubt Dir, in die Praxis Deines geplanten Berufs reinzuschnuppern – aber auch die Notbremse zu ziehen, wenn sich der tatsächliche Alltag überhaupt nicht mit Deinen ursprünglichen Vorstellungen deckt.

Im besten Fall gewinnst Du bereits vor der Vermittlung der Theorie wertvolle Einblicke und kannst danach den Lernstoff schon gezielter einordnen.

Damit das Vorstudium überhaupt anerkannt wird – und Du nicht unnötig Zeit verschwendest – solltest Du Dir bei Deiner zukünftigen Uni/Hochschule/Fachhochschule die Studienordnung genau ansehen und Dich mit den entsprechenden Kriterien befassen. Allgemein kann aber schon festgehalten werden, dass Du zumindest in alle Aufgabengebiete Einblick erhalten solltest, die von der Studienordnung für Deine zukünftige Fachrichtung festgelegt werden. Aber auch wenn Deine favorisierte Fakultät nicht explizit auf ein Vorpraktikum besteht, macht sich dieses Engagement im Lebenslauf gut. Es zeigt, dass Du zwischen Schule und Studium nicht nur „blau“ gemacht und Dich stattdessen schon ernsthaft mit der Materie auseinandergesetzt hast.

Tatsächlich dient ein Vorpraktikum auch dazu, die Wartezeit vorm Studium etwas abwechslungsreicher zu gestalten. Und schließlich kannst Du auch noch gutes Geld verdienen sowie wichtige Kontakte knüpfen, die Dir nach Deinem Bachelor- oder Master-Abschluss zugutekommen können. Hierfür eignet sich aber auch eine Tätigkeit eines fachlich passenden Studentenjobs.

Pflicht-Praktikum/Praxissemester – die Praxis-Pause während des Hauptstudiums

Hast Du ein eventuelles Vorpraktikum erfolgreich absolviert und befindest Dich bereits im Studium, steht in vielen Fachrichtungen das Pflichtpraktikum bzw. das Praxissemester an. Dieser “Break” dauert üblicherweise bis zu 6 Monate – entspricht also genau einem normalen Uni-Semester.

Einen Großteil der Organisation des Pflichtpraktikums übernimmt normalerweise das Studien-/Uni-Büro bzw. das Campus Center. Entsprechend einfach und unkompliziert stellt sich dieser wichtige Teil Deines Hauptstudiums dar. Natürlich kannst Du Dich aber auch komplett selbst um die Recherche eines geeigneten Unternehmens kümmern. Hier empfiehlt es sich wieder die Studienordnung exakt zu lesen, um keine böse Überraschung zu erleben.

Unser Tipp: Je mehr sich die Geschäftstätigkeit des Unternehmens mit dem eigentlichen Studienschwerpunkt deckt, desto besser! Einen zusätzlichen Pluspunkt für Deinen Lebenslauf kannst Du Dir sichern, wenn Du zudem einen Praktikumsplatz findest, der sich nicht auf den ersten Blick anbietet und Perspektiven eröffnet, die sich Deinen Kommilitonen eventuell nicht erschließen. Das Unternehmen sollte einerseits groß genug sein, um alle relevanten Bereiche kennenlernen zu können, aber Dir immer noch die Gelegenheit bieten, Dich einzubringen und Dinge auszuprobieren.

Wie bereits erwähnt, eignen sich absolvierte Praktika hervorragend, um sich ein Kontaktnetzwerk für später aufzubauen. Erkundige Dich aber immer vorher, ob am Ende des Praktikums ein ausführlicher Praktikumsbericht erstellt werden muss. Auf diese Weise kannst Du Dir erheblichen Stress und viele durchgearbeitete Nächte ersparen.

Kür statt Pflicht – das freiwillige Praktikum

Aber selbst wenn kein Pflichtpraktikum verlangt wird, kannst Du an zahlreichen Unis problemlos ein freiwilliges Praktikum absolvieren. Dieses erlaubt Dir, mal für ein paar Wochen oder Monate aus dem “Uni-Trott” herauszukommen und Dir wieder klar zu werden, welches Berufsziel Du ursprünglich angestrebt hast. Also eine hervorragend Möglichkeit, Dich wieder zu erden und gleichzeitig wertvolle Praxiserfahrungen zu sammeln, die Dich zweifellos enorm weiterbringen. Im Gegensatz zum Pflichtpraktikum dauern freiwillige Praktika eher selten ganze sechs Monate, sondern umfassen üblicherweise eher Zeiträume von 8 bis 16 Wochen.

Die einmalige Gelegenheit, die Welt kennenzulernen durch ein Auslandspraktikum

Das Auslandspraktikum gehört ohne Frage zu den beliebtesten, aber auch zu den anspruchsvollsten Praktikums-Varianten. Bezüglich Krankenversicherung und Weiterbezug von BAföG (in Form von Auslands-BAföG) musst Du einiges im Vorfeld klären, kannst aber dafür im Gegenzug Erfahrungen sammeln, die Dir wohl nach Deinem Studium eher nicht mehr “über den Weg laufen”.

Die Organisation des Auslandsemester stellt sich in den meisten Fällen unkompliziert dar, wenn Du sie über Dein zuständiges Uni-Büro abwickelst. Natürlich steht Dir aber auch immer frei Deine eigenen Vorstellungen zu verfolgen, sofern diese sich mit der gültigen Studienordnung in Einklang bringen lassen.

Suchst Du Dir einen Praktikumsort und ein Unternehmen/eine Institution jenseits der gängigen und „ausgetretenen Pfade“, veredelst Du nicht nur Deinen Lebenslauf, sondern zeigst gleichzeitig, dass Du ungewohnte Herausforderungen suchst und annimmst und Dich zudem gut selbst organisieren kannst. Denke aber bei aller Exotik immer noch daran, dass ein nennenswerter Bezug zu Deinem Studienfach bestehen sollte!

Lern Dich selber besser kennen mit einem Praktikum nach dem Studium

Hast Du Dein Studium erfolgreich abgeschlossen, Deinen Bachelor oder sogar Deinen Master in der Tasche, ist das Praktikums-Thema keineswegs vom Tisch.

Vielleicht hast Du während der letzten Semester ja gemerkt, dass Du Dich lieber einem anderen Schwerpunkt widmen möchtest oder dass Dir noch entscheidende Praxiserfahrungen fehlen, die Du vor dem herausfordernden Start in den Berufsalltag noch abdecken möchtest. Dann wäre ein nachfolgendes Praktikum bestimmt nicht die schlechteste Wahl. Gleichfalls erfordern neue und ungewöhnliche Berufsbilder manchmal bestimmte Kenntnisse und Fähigkeiten, die es bisher noch nicht ins Studienbuch geschafft haben. Eher selten, aber bestimmt nicht sinnlos erscheint uns aber auch ein Praktikum, wenn Du Dir nach Deinem Studium überhaupt nicht mehr sicher bist, ob Du in dem ursprünglich gewählten Bereich tätig sein willst. Hier hast Du die Option, sozusagen im allerletzten Moment das Ruder noch herumzureißen.

No-Go‘s bei der Praktikumswahl

Natürlich gibt es auch Punkte, die sich bei der Wahl Deines Praktikums im Nachhinein eher ungünstig oder hinderlich auswirken. So wird es eher ungern gesehen, wenn Du trotz passender fachlicher Ausrichtung ein Praktikum im Betrieb deiner Eltern absolvierst. Hier drängt sich schnell der Verdacht der Vetternwirtschaft auf oder zumindest der Eindruck, dass Du es Dir gerne besonders einfach machst. Weiterhin solltest Du kein Praktikum bei einer politischen Partei in Betracht ziehen, wenn Du vorhast, danach einen politisch neutralen Beruf auszuüben. Es wird Dir bei einem Bewerbungsgespräch zwar keiner direkt ins Gesicht sagen, dass er mit Deiner politischen Einstellung nicht klar kommt – aber dafür andere Gründe finden, Dich “leider” ablehnen zu müssen.

Wenn Du die oben genannten Punkte beachtest oder zumindest nicht komplett außen vor lässt, solltest Du eigentlich keine Schwierigkeiten haben, den für Dich perfekt passenden Praktikumsplatz zu finden. Wir wünschen Dir viel Erfolg dabei!

271 Comments

  1. Heya! I understand this is somewhat off-topic however I needed to ask.
    Does running a well-established blog like yours
    require a lot of work? I’m brand new to writing a blog but I do write in my diary everyday.
    I’d like to start a blog so I can easily share my experience and views online.

    Please let me know if you have any suggestions or tips for brand
    new aspiring bloggers. Appreciate it! asmr 0mniartist

  2. When I originally commented I clicked the “Notify me when new comments are added” checkbox and
    now each time a comment is added I get four
    e-mails with the same comment. Is there any way you can remove people from that
    service? Appreciate it! asmr 0mniartist

  3. Please let me knoᴡ if you’re looking for a writer for your blog.
    You һave some really gkoɗ posts and I beⅼieve I would be a good asset.
    If yoou ever want to take soome oof the load off, I’d love to write some content for
    your bloց in exchange for a link back to mine. Please blast me an email if interested.
    Tһanks!

    Feel free to viѕit my web blog :: payday loans denver

  4. An outstanding share! I have just forwarded this onto a friend who was conducting a little homework
    on this. And he in fact bought me breakfast simply because I discovered it for him…
    lol. So allow me to reword this…. Thanks for the meal!!
    But yeah, thanks for spending some time to
    discuss this matter here on your site. asmr 0mniartist

  5. This design is spectacular! You certainly know how to
    keep a reader amused. Between your wit and your videos, I was almost moved to start my own blog (well, almost…HaHa!) Wonderful job.
    I really enjoyed what you had to say, and more than that,
    how you presented it. Too cool! 0mniartist asmr

  6. I think what you published was very logical. But, think on this,
    suppose you wrote a catchier title? I am not saying your content is not
    good, but what if you added something to possibly get a person’s attention? I mean 5 Wege zu
    Deinem perfekten Praktikum – Die ultimative Anleitung! – univativ
    Blog – Tipps rund um Studium, Job & Freizeit is a little
    boring. You might peek at Yahoo’s front page and note how they create
    article titles to get viewers to click. You might add a related video or a pic or two to get people interested about everything’ve got
    to say. In my opinion, it could make your posts a little bit more
    interesting.

  7. Hello are using WordPress for your site platform?
    I’m new to the blog world but I’m trying to
    get started and set up my own. Do you need any html coding expertise to make your own blog?

    Any help would be greatly appreciated!

  8. Today, I went to the beach with my children. I found a sea
    shell and gave it to my 4 year old daughter and said “You can hear the ocean if you put this to your ear.” She put the shell to her ear and
    screamed. There was a hermit crab inside and it pinched her ear.

    She never wants to go back! LoL I know this
    is entirely off topic but I had to tell someone!

  9. Definitely imagine that which you stated. Your favorite reason appeared to be at the internet the easiest factor to bear in mind of.
    I say to you, I definitely get irked at the same time as folks
    consider issues that they plainly do not recognise about.
    You managed to hit the nail upon the top as well as outlined out the whole thing without having side effect , people could take a signal.
    Will likely be again to get more. Thank you

  10. Definitely imagine that that you stated. Your favorite reason seemed to be on the net the easiest factor to be mindful of.

    I say to you, I definitely get annoyed whilst other folks consider worries that they just do not
    know about. You controlled to hit the nail upon the highest and also outlined out the whole thing without having side effect , people can take a signal.
    Will probably be back to get more. Thanks

  11. Hi, this weekend is pleasant in favor of me, because this occasion i am reading
    this fantastic informative paragraph here at my home.

  12. Excellent pieces. Keep posting such kind of information on your site.
    Im really impressed by it.
    Hello there, You’ve done an incredible job. I will definitely digg it and individually suggest to my friends.
    I’m confident they will be benefited from this website.

  13. dating sites
    Simply desire to say your article is as surprising.

    The clearness in your put up is just spectacular
    and that i can assume you’re a professional in this subject.
    Fine along with your permission allow me to clutch your feed to keep updated with
    approaching post. Thanks 1,000,000 and please keep up the enjoyable work.
    dating sites

  14. scoliosis
    I’m really enjoying the design and layout
    of your website. It’s a very easy on the eyes which makes it
    much more enjoyable for me to come here and visit more often.
    Did you hire out a developer to create your theme?
    Excellent work! scoliosis

  15. I loved as much as you’ll receive carried out right here.
    The sketch is tasteful, your authored subject matter
    stylish. nonetheless, you command get got an nervousness
    over that you wish be delivering the following. unwell unquestionably come further
    formerly again since exactly the same nearly a lot often inside
    case you shield this increase.

  16. I believe that is among the such a lot significant information for
    me. And i’m happy studying your article. However want to observation on some
    general things, The site taste is wonderful, the articles is actually nice : D.

    Good process, cheers

  17. Hello There. I found your blog using msn. This is a really well written article.
    I’ll make sure to bookmark it and come back
    to read more of your useful information. Thanks for the
    post. I will definitely return.

  18. I used to be recommended this website through my cousin. I am not certain whether this submit is
    written by him as nobody else realize such exact approximately my difficulty.
    You are incredible! Thanks!

  19. I think this is one of the most vital information for me.
    And i am glad reading your article. But should remark on some general things, The web site style is
    wonderful, the articles is really nice : D. Good job, cheers

  20. Leke Kremi Hc içerikleri

    HC Pigment-Control’ün cilt lekelerine karşı hızlı ve güçlü etkisi, Kuzey Kanada
    Bozkırları’na özgü bir tarla bitkisi olan Rumeks’ten (Tyrostat™), tabiatın yeniden canlandırma mucizesi
    olan Yeniden Diriliş Bitkisi’ne kadar birçok doğal ve saf aktif bileşene dayalıdır.
    Tüm bu aktif bileşenlerin, lekeler ve cilt yaşlanması üzerindeki etkileri in-vivo
    testler ve klinik laboratuvar çalışmalarıyla kanıtlanmıştır.
    Tüm cilt tiplerinde, leke problemlerini giderme ve önlemede,
    cilt tonu eşitsizliğinde, cilt aydınlatmasında, nem
    ihtiyacı olan ciltlerde güvenle kullanılabilir.

    https://rebrand.ly/hclekekremi

  21. Pingback: cytotmeds.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.