5 Gründe wieso Du als Student eine Steuererklärung machen solltest

5 Gründe wieso Du als Student eine Steuererklärung machen solltest

Semesterbeitrag, Lehrbücher, die Anschaffung eines Laptops, die Fahrtkosten zur Uni oder Bibliothek. All das sind Beispiel dafür, was Du als Student von den Steuern absetzen kannst! Das wusstest Du noch nicht? Wir zeigen Dir, warum sich das für Dich lohnt und wie Du am besten vorgehst.

5 Gründe eine Studentensteuererklärung zu schreiben

Erst einmal solltest Du wissen, dass es nicht immer verpflichtend ist als Student eine Steuererklärung zu verfassen. Sobald Du mit Deinen Einkünften, zum Beispiel durch eine Werkstudentenstelle oder ein bezahltes Praktikum, den Studenten-Sonderfreibetrag von 9.000€ im Jahr überschreitest musst Du eine Steuererklärung abgeben.

Doch auch ohne ein geregeltes Einkommen kannst Du nur davon profitieren!

  1. Die studentische Steuererklärung kannst Du ganz einfach kostenlos online abschicken. Dazu benötigst Du keine Vorkenntnisse.
  2. Du benötigst keine Belege für Fahrten, Laptop oder Literatur Anschaffungen oder Ähnliches. Das liegt daran, dass für viele anfallende Kosten bestimmte Pauschalen festgelegt sind (wie zum Beispiel ein fester Betrag der pro Kilometer Fahrt erstattet wird).
  3. Als Student kannst Du Deine Steuern bis zu 7 Jahre rückwirkend absetzen.
  4. Es handelt sich hier um keine kleinen Beträge. Die abgesetzte Summe kann sich besonders bei einem Dualen- oder Zweitstudium sehr lohnen.
  5. Besonders im Falle eines Zweitstudiums lohnt sich die Steuererklärung, da Du die Kosten in Form von Werbungskosten zurückholen kannst.

Auch das Beziehen von BaföG, Kindergeld oder anderen Zahlungen ist bei der Einreichung deiner Steuererklärung kein Problem. Es geht dabei nicht um das, was Du an Geldern beziehst, sonders was Du für Dein Studium alles an Ausgaben hast.

Online Steuererklärung in Rekordzeit

Die Studentensteuererklärung ist nicht mit einem so großen Aufwand verbunden, wie Du es vielleicht denkst. In wenigen Schritten kannst Du online ein vorgegebenes Formular ausfüllen und direkt kostenlos abschicken. In weniger als einer Stunde hast Du es hinter Dir. Wenn Du Deine Lohnsteuerbriefe des Arbeitgebers aus dem Jahr das Du absetzen möchtest bereits neben Dir liegen hast, dann geht es deutlich schneller.

steuerprogramm

Das Prinzip ist ganz einfach: Schritt für Schritt leitet Dich das Programm durch die nötigen Formularfelder. Ganz oben in dem grün markierten Feld siehst Du immer den Betrag, den Du mit Deinen Angaben erstattet bekommen könntest. Der finale Betrag entscheidet sich jedoch erst nach Prüfung durch das System und anschließend durch das Finanzamt.

Verschiedene Webseiten bieten Ihren Dienst kostenfrei an. Aber auch andere Online-Dienste sind nicht teuer. Meist betragen sich die Kosten auf 20-35€, welche Du im kommenden Jahr wieder von den Steuern absetzen kannst.

Was kannst Du steuerlich absetzen?

Generell gilt, dass Du als Student alle direkten Kosten die mit Deinem Studium verbunden sind, absetzen kannst. Dabei gibt es jedoch Unterschiede darin, ob Du das erste Mal studierst, ein Zweitstudium absolvierst oder einen Master machst.

Sonderausgaben

Sonderausgaben gelten nur für Studenten im Erststudium und erlauben eine maximale Absetzung von 6.000€ im Jahr. Zum aktuellen Zeitpunkt kannst Du solche Sonderausgaben nur nur in dem Jahr eintragen, indem Du diese Erklärung schreibst. Rückwirkende Zahlungen gibt es hier noch nicht. Ebenfalls kannst Du nur Sonderausgaben einfordern, wenn Du als Werkstudent arbeitest und das Jahr über Steuern zahlst.

Zu den Sonderausgaben zählen:

  • Krankenversicherung/ Pflegeversicherung
  • Kirchensteuer
  • Spenden/ Mitgliedsbeiträge gemeinnütziger Vereine
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Rentenversicherung usw.
  • Studiengebühren (wenn Pauschale von 6.000€ nicht überschritten wird im Jahr)

Werbungskostenpauschale

Betreibst Du ein Duales-Studium oder Studierst zum zweiten Mal, dann kannst Du Deine Kosten in Form von Werbekosten absetzen. Diese Kosten werden dann, anders als bei den Sonderausgaben, in den kommenden Jahren nach Deinem Abschluss “gut geschrieben”. Du sparst bei Berufseintritt also erst Mal ordentlich Geld!

Zu den Werbungskosten gehören:

  • Alle Kosten die während Deiner Studienzeit entstehen.

Pauschalbeträge:

Fahrtkosten: 30cent/km

Bewerbungen: 8,50€ pro Bewerbungsmappe

Kontoführung: 16€ pro Jahr

Umzug (in Unistadt) 730€ pro Umzug

Arbeitsmaterial 110€ im Jahr

Verpflegungsaufwand 24€ pro Tag (z.B. im Praktikum)

Telefon & Internet 240€ im Jahr

Zu allen Regelungen gibt es wie immer verschiedene Sonderbedingungen. Am besten informierst Du Dich nochmals online und schaust, welcher Fall auf Dich zutrifft und wie Deine Möglichkeiten aussehen.

75 Comments

  1. When I originally commented I clicked the “Notify me when new comments are added” checkbox and now each time a comment is added I get three emails with the
    same comment. Is there any way you can remove people from that service?
    Thanks a lot!

  2. I have been surfing online more than 4 hours today, yet I never found any interesting article like yours.

    It’s pretty worth enough for me. In my view, if all website owners
    and bloggers made good content as you did, the internet will be
    a lot more useful than ever before.

  3. You made some decent points there. I looked on the
    net for additional information about the issue and found most people will go along
    with your views on this website.

  4. I am really enjoying the theme/design of your blog. Do you ever run into any browser compatibility problems? A small number of my blog readers have complained about my website not working correctly in Explorer but looks great in Opera. Do you have any advice to help fix this problem?

  5. Dzięki za porad dotyczących naprawy kredytu na temat tego wspaniałego witryny. Kilka wskazówek i chciałbym powiedzieć ludziom powinno być to zrezygnować z tej mentalności że mogą obecnie i rozwidź później. Being a as be a} społeczeństwo {my|my wszyscy|my wszyscy|wielu z nas|większość z nas|większość ludzi} ma tendencję do {robienia tego|robienia tamtego|próbowania tego|zdarzyć się|powtórz to} dla wielu {rzeczy|problemów|czynników}. Obejmuje to {wakacje|wakacje|wypady|wyjazdy wakacyjne|wycieczki|rodzinne wakacje}, meble, {i|jak również|a także|wraz z|oprócz|plus} przedmiotów {chcemy|chcielibyśmy|życzymy|chcielibyśmy|naprawdę chcielibyśmy to mieć}. Jednak {musisz|musisz|powinieneś|powinieneś chcieć|wskazane jest, aby|musisz} oddzielić {swoje|swoje|to|twoje obecne|swoje|osoby} chcą {od wszystkich|z potrzeb|z}. {Kiedy jesteś|Kiedy jesteś|Kiedy jesteś|Jeśli jesteś|Tak długo, jak jesteś|Kiedy} pracujesz, aby {poprawić swój kredyt|poprawić swoją zdolność kredytową|zwiększyć swój kredyt|zwiększyć swój kredyt|podnieś swój ranking kredytowy|popraw swój kredyt} wynik {musisz zrobić|zrobić|faktycznie potrzebujesz|naprawdę musisz} dokonać kilku {poświęceń|kompromisów}. Na przykład {możesz|możesz|możesz|możesz|będziesz mógł|| możesz|prawdopodobnie możesz} robić zakupy online {aby zaoszczędzić pieniądze|aby zaoszczędzić pieniądze|aby zaoszczędzić} lub {możesz przejść do|może się zwrócić|może odwiedzić|może obejrzeć|może sprawdzić|może kliknąć} używane {sklepy|sklepy|detaliści|sprzedawcy|punkty sprzedaży|dostawcy} zamiast {drogie|drogie|drogie|drogie|drogie|drogich} domów towarowych {dla|w odniesieniu do|dotyczących|odnoszących się do|przeznaczonych dla|do zdobycia} odzieży {termometr bezdotykowy|termometry bezdotykowe|termometry bezdotykowe ranking|termometr do czoła|termometry do czoła|termometr bezkontaktowy|termometry bezkontaktowe|termometr koronawirus|termometr|termometr na podczerwień|termometry na podczerwień|termometr lekarski|termometry lekarskie|szybki termometr medyczny|szybkie termometry medyczne}.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.