Coronavirus – Wird unsere Unternehmenskultur nun digitaler?

Coronavirus – Wird unsere Unternehmenskultur nun digitaler?

Aufgrund der Corona-Krise waren die Unternehmen dazu gezwungen, ihre Arbeitsprozesse zu verändern. Das Weiterarbeiten unter „sicheren“ Arbeitsbedingungen war und ist in vielen Branchen nur mittels Digitalisierung zu bewältigen. Wird der Virus unsere Unternehmenskultur weitergehend nachhaltig verändern?

Homeoffice

Die Krisensituation stellt die Wirtschaft und somit viele Unternehmen vor schwere Herausforderungen – Gleichzeitig bedeutet sie aber eine Chance für mehr Flexibilität sowie Innovation im alltäglichen Workflow. Durch die enorme Ansteckungsgefahr, haben viele Firmen die Möglichkeit (oder sogar Verpflichtung) zum Homeoffice eingeräumt. Obwohl viele Tools das remote Arbeiten ermöglichen und erleichtern, war die Handhabung von Homeoffice-Regelungen in Deutschland bislang eher selten.

In den letzten Wochen wurde eins immer deutlicher: Wenn auch oft mit ersten Anlaufschwierigkeiten mit der Technik, Homeoffice scheint zu funktionieren! Und das sehen so langsam auch die Skeptiker ein. Das heißt nicht, dass wir zukünftig alle nur noch von Zuhause arbeiten sollen und müssen – dennoch bedeutet dies, dass wir in unserer kommenden Unternehmenskultur besser dazu fähig sind, Entfernungen und Landesgrenzen zu überwinden und somit sogar die globale Vernetzung zu stärken.

Weitergehend ist das Ermöglichen von Homeoffice nicht nur ein Vorteil für die Stärkung der Standorts-Vernetzung, auch für das Recruiting bietet es allerlei Vorteile. So ist es bei guter technischer Ausstattung auch durchaus möglich, Fachkräfte aus einer anderen Stadt zu beschäftigen. Das die Attraktivität eines Unternehmens maßgeblich von der Flexibilität der Unternehmenskultur profitieren kann, ist längst klar. Wieso nicht diese Chance ergreifen nachdem sie einem Härtetest unterzogen wurde?

Entscheidungskompetenz

Die situative räumliche Trennung der Mitarbeiter kann ebenfalls dazu führen, dass die Entscheidungskompetenz deutlich ausgebaut wird. Fragen, die sonst mal eben zwischen „Tür und Angel“ gestellt wurden, das schnelle Absegnen von To-Do’s im Flurgespräch mit dem Vorgesetzten und viele weitere solcher Kleinigkeiten, die meist nicht mal eine Mail benötigen, verlangsamen die Arbeit im Homeoffice. Es ist meist nicht möglich, den Vorgesetzten mal eben wegen so einer Kleinigkeit per Videocall zu erreichen. Das hat zur Folge, dass sich die Mitarbeiter unbewusst viel mehr auf Ihr Gespür verlassen und kleine Entscheidungen selber fällen. Es kann gut sein, dass sich diese Kompetenz auch weiter durchsetzen wird und einen deutlich höheren Innovations- und Ideenreichtum fördert.

Produktivität

Studien haben bereits herausgefunden, dass Mitarbeiter im Homeoffice in den meisten Fällen deutlich konzentrierter und produktiver arbeiten können. Auch die Meeting-Effizienz ist deutlich besser. Durch die Videocalls ist eine gute Vorbereitung ein Muss! Ohne genauen Ablaufplan endet die digitale Kommunikation schnell im Chaos. „Sinnlose“ oder uneffektive Meetings aus dem Büroalltag haben hier keinen Platz mehr. Dies bedeutet letztendlich eine effektive Zeitersparnis für „wichtigere“ Dinge. Ebenfalls vorteilhaft für die Produktivität (aber eher nachteilig für das Gemeinschaftsgefühl) des Einzelnen: Kaffeetalks und Flurgespräche fallen weg.

Dienstreisen

Auch das Thema Dienstreise könnte ab sofort neu aufgezogen werden. Denn es stellt sich die Frage, ob es noch nötig ist, wenn jeder Standort/bzw. die Kunden mit den entsprechenden digitalen Tools ausgestattet sind?

Selbstverständlich ersetzt eine Videokonferenz niemals den persönlichen Kontakt und deswegen ist es wahrscheinlich vor allem im Außendienst kaum vorstellbar, darauf zu verzichten. Dennoch ist die Corona-Krise der Beweis dafür, das vieles trotzdem durch Videocalls möglich ist. Eine Hamburger Video-Agentur hat zum Beispiel einen virtuellen Livestream für ihre Kunden eingerichtet, bei dem sie in Echtzeit die Produktion ihres Videos verfolgen können und somit auch direkt Feedback geben können. Das Team eines Mode-Online-Versandhandels wurde kreativ und erstellte einen Werbespot, der aus einzelnen Sportlern beim Homeworkout bestand. Diese drehten ihre Frequenzen selbst und erhielten Anweisungen und Hilfestellungen der Regisseurin via. Videocall. Auch eine Berliner Werbeagentur nutze die Technik und veranstaltete eine online „Pitch“-Präsentation, um den Auftrag des Kunden zu erhalten.

Gemeinschaft

Neben den zahlreichen Chancen für die Digitalisierung der Unternehmenskultur, bleibt oftmals vor allem das zwischenmenschliche auf der Strecke. All das, was eine gute Team- und Arbeitsatmosphäre ausmacht, ist nur schwer per Videocall einzufangen. Viele Teams versuchen solche entspannten Treffen auch per Videocall anzufangen, doch so wirklich kommt es nicht an den physischen Austausch heran. Und dennoch haben wir in den letzten Wochen und Monaten dadurch wieder gelernt, die Gemeinschaft mehr wert zu schätzen und begriffen, dass vermeintliche Selbstverständlichkeiten gar nicht selbstverständlich sind. Der Blick, auf das was wir als wichtig erachtet haben, hat sich geändert. Dieser Wertewandel wird uns hoffentlich auch weiterhin noch beschäftigen und uns für ein aufmerksameres Bewusstsein anregen.

Letztendlich ist nicht klar, ob das Coronavirus der ‚pain point‘ für den noch ausstehenden Durchbruch der New-Work-Szenarien darstellt, oder ob sich in den kommenden Monaten alles wieder „normalisiert“. Es kann jedoch auch gut sein, dass die Krise tatsächlich der Startschuss für langfristige, digitale Veränderungen in unserer Unternehmenskultur bedeutet.

„Deutschland kann agil, Deutschland kann innovativ. Deutschland kann sogar digital!“ – Ein spannender Kommentar von Joachim Rotzinger (Geschäftsführer von Haufe-Lexware) zum Thema “Aufbruch statt Zusammenbruch“.

140 Comments

  1. Wonderful blog! I found it while surfing around on Yahoo News.
    Do you have any suggestions on how to get listed in Yahoo News?
    I’ve been trying for a while but I never seem to get there!
    Thank you 0mniartist asmr

  2. You’re so cool! I don’t think I’ve read through something
    like this before. So wonderful to discover somebody with some unique thoughts on this subject matter.

    Seriously.. thank you for starting this up.

    This website is something that’s needed on the web, someone with a bit of originality!

    0mniartist asmr

  3. Howdy! I know this is kinda off topic nevertheless I’d figured
    I’d ask. Would you be interested in trading links or maybe
    guest authoring a blog article or vice-versa? My blog discusses a lot of the same subjects as yours and I feel
    we could greatly benefit from each other. If you might
    be interested feel free to shoot me an e-mail. I look forward
    to hearing from you! Awesome blog by the way!
    0mniartist asmr

  4. We’re a group of volunteers and starting a new scheme in our community.
    Your site provided us with valuable information to work on. You’ve done a formidable job and our whole community will be thankful to you.

  5. Does your site have a contact page? I’m having problems locating it but, I’d like to send you an e-mail.
    I’ve got some creative ideas for your blog you might be interested in hearing.
    Either way, great site and I look forward to seeing it improve over time.

  6. Greetings from Los angeles! I’m bored to death at work so
    I decided to check out your website on my iphone during lunch break.
    I love the knowledge you provide here and can’t wait to take a
    look when I get home. I’m shocked at how quick your blog loaded on my mobile ..
    I’m not even using WIFI, just 3G .. Anyhow, very good site!

  7. This is really fascinating, You are an excessively professional blogger.
    I have joined your feed and stay up for seeking more of your excellent post.
    Additionally, I’ve shared your website in my social networks

  8. Wonderful post however , I was wanting to know if you could write a litte more on this topic?
    I’d be very thankful if you could elaborate a little bit further.
    Many thanks!

  9. Howdy just wanted to give you a quick heads up and let you know a few of the pictures aren’t loading properly.
    I’m not sure why but I think its a linking issue. I’ve tried it
    in two different web browsers and both show the same outcome.

  10. Tremendous things here. I’m very glad to look your article.

    Thanks so much and I’m having a look ahead to contact you. Will you kindly drop me a mail?

  11. scoliosis
    Hello it’s me, I am also visiting this web page daily, this web page is in fact nice and the visitors are in fact
    sharing nice thoughts. scoliosis

  12. Hi superb blog! Does running a blog such as this require a large amount of work?
    I have virtually no understanding of computer programming however I had
    been hoping to start my own blog soon. Anyways, if you have any
    suggestions or tips for new blog owners please
    share. I understand this is off topic however I just needed to ask.
    Cheers!

  13. You actually make it seem really easy along with your presentation however I
    in finding this topic to be actually something that I believe I would never understand.

    It kind of feels too complicated and extremely vast for me.
    I’m looking ahead in your next post, I’ll attempt to get the
    dangle of it!

  14. I do believe all the concepts you’ve introduced to
    your post. They are very convincing and can definitely work.
    Still, the posts are too brief for beginners. Could you please extend them a
    little from next time? Thanks for the post.

  15. This is really interesting, You are a very skilled blogger.
    I have joined your rss feed and look forward to seeking more of your fantastic post.
    Also, I have shared your site in my social networks!

  16. Attractive portion of content. I just stumbled upon your website and in accession capital to claim that I get actually
    enjoyed account your blog posts. Anyway I’ll be
    subscribing on your feeds or even I fulfillment you access persistently fast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.